Unternehmen

Wir entwickeln, verwalten und verwerten Immobilien in Österreich und Zentral-, Ost- und Südosteuropa, von Wien bis Kyiv.
Zu unserem Leistungsspektrum zählen Eigenentwicklungen ebenso wie umfassende Immobiliendienstleistungen. 

Die Welle, Wien

Ursprünglich spezialisiert auf Bürogebäude verfügen wir mittlerweile auch über ein großes Portfolio im Wohnbereich. Zu unseren erfolgreichen Entwicklungen zählen unter anderem der Bürokomplex Expo 2000 in Sofia, das erste westliche First Class Hotel in Kyiv – das „Radisson Blu Hotel“, sowie das Wohngebäude „ANTON“ in Wien und das höchste Gebäude Rumäniens, der SkyTower in Bukarest. Wir entwickeln und verwalten sowohl für unsere Kunden im Raiffeisen-Sektor als auch für Dritte.

Wir verwirklichen Immobilien, die langfristig und unabhängig von den jeweiligen Marktbedingungen wertbeständig sind. Unsere Gebäude haben effiziente Grundrisse, viel natürliches Licht, sind benutzerfreundlich und funktional sowie technisch hochwertig ausgestattet. Sie bestechen durch zeitlose, ansprechende Architektur ohne Prunk und Protz, sind energieeffizient und sparsam bei den Betriebskosten. Die Gesundheit von Mensch und Umwelt sind uns ein großes Anliegen – seit 2011 sind alle Neuentwicklungen der RPHI erfolgreich zertifiziert oder vorzertifiziert.

Wir sind ...

  • Immobilienentwickler in der CEE-Region
  • eine 100%ige Tochter der Raiffeisen Bank International
  • ein Team erfahrener und spezialisierter Mitarbeiter

... und ...

  • zuverlässig und lösungsorientiert
  • Pioniere in der CEE-Region
  • auf Nachhaltigkeit bedacht

Das Management Team

Karl-Maria Pfeffer, Managing Director

Karl-Maria Pfeffer
Managing Director

e | karl-maria.pfeffer@rphinternational.com

Martina Lederer, Managing Director

Martina Lederer
Managing Director

e | martina.lederer@rphinternational.com

Das Netzwerk

Das Netzwerk der RPHI

Die Raiffeisen Property International betrachtet Österreich und Zentral- und Osteuropa als ihren Heimmarkt.

Niederlassungen in Bulgarien, Ungarn, Rumänien, Slowakei und Ukraine ermöglichen die Umsetzung erfolgreicher Projekte und gewährleisten eine kompetente Betreuung vor Ort.

Die Einbindung in das Bankennetzwerk der Raiffeisen Bank International gibt uns Rückhalt und Sicherheit. Sie ermöglicht es uns langfristige Strategien zu verfolgen und umzusetzen.

Green Building Certificates der RPHI

Green Building Certificates

Seit 2011 sind alle Neuentwicklungen der RPHI erfolgreich zertifiziert oder vorzertifiziert.

Die Geschichte

Baustelle

Im Zuge der Fusion der Raiffeisen Bank International (RBI) mit Teilen der Raiffeisen Zentralbank (RZB) im Jahr 2011 kam es auch zu Änderungen im Bereich Immobilien. So wurden die RBI-Abteilung SAM und das RZB-Tochterunternehmen Raiffeisen Property Management GmbH zur Raiffeisen Property Holding International GmbH (RPHI) zusammengelegt. Es entstand die RPHI-Gruppe mit lokalen Tochterunternehmen in Österreich, Ukraine, Ungarn, Rumänien, Bulgarien, Tschechien, Slowakei und Russland.

Die RPHI ist das neue Kompetenzzentrum der Raiffeisen Bank International (RBI) im Bereich Immobilien und nimmt als solches Aufgaben wie Eigenentwicklungen, Eigeninvestitionen in Immobilien, Dienstleistungen direkt für die RBI und Netzwerkbanken sowie zusätzliche Drittentwicklungen für Kunden außerhalb der RBI-Gruppe wahr.