Zum Hauptinhalt wechseln
Anton Vienna

ANTON

  • Wien, Österreich
  • Wohnhausanlage (73 Wohnungen)
  • 8.600 m²
  • Fertigstellung: 2018, Verkauft: 2018

Meilensteine zum Projekt ANTON

Alle Wohnungen bereits vor Fertigstellung verkauft

Raiffeisen Property Holding International GmbH (RPHI) als Bauträger freut sich, dass alle Wohnungen bereits vor Fertigstellung verkauft werden konnten. Die Fertigstellung und Übergabe an die neuen Eigentümer wird voraussichtlich im Dezember stattfinden – ein schönes Weihnachtsgeschenk für alle Beteiligten.

Das Wohnhaus ist der Start für die Verbauung der ehemaligen Schlachthausgründe, für die weiteren Arealflächen ist derzeit das Widmungsverfahren im Laufen. In den nächsten Jahren werden hier weitere Wohnbauten, Büros und Kleingewerbebetriebe rund um die denkmalgeschützte Marx Halle einen attraktiven Stadtteil entstehen lassen und den Wert der gerade fertiggestellten Wohnungen überdurchschnittlich steigern. Ausreichend Grünflächen sind schon alleine durch die unter Naturschutz stehende „Erdberger Stadtwildnis“ an der Nordwestseite der Liegenschaft garantiert.

Hier können Sie sich für ein Folge-Projekt anmelden: anton.wien

Am 10. April fand die Dachgleichenfeier für das neue Wohnhaus "ANTON" statt

Raiffeisen Property Holding International GmbH (RPHI) als Bauträger und Entwickler und Raiffeisen Vorsorge Wohnung GmbH (RVW) als Vermittler und Betreiber der Vorsorgewohnungen, feierten mit dem Generalunternehmer Strabag den Start dieses neuen Vorzeigeprojektes. Es trafen einander bestens gelaunt zahlreiche höchst zufriedene Wohnungskäufer, sowie renommierte Bezirks- und Medienvertreter an der Baustelle am Anton-Kuh-Weg 5, denn man muss die Feste feiern, wie sie fallen.

Anton ist nicht nur von den maximierten Balkon- und Terrassenflächen, sondern auch in ökologischer Hinsicht ein Leuchtturmprojekt, das als erstes Wohngebäude Österreichs mit einem ÖGNI Platin Vorzertifikat ausgezeichnet wurde. Energiesparende Maßnahmen wie dreifach Isolierverglasungen sind hier natürlich eine Selbstverständlichkeit.

Das Wohnhaus ist der Start für die Verbauung der ehemaligen Schlachthausgründe, für die weiteren Arealflächen ist derzeit das Widmungsverfahren im Laufen. In den nächsten Jahren werden hier weitere Wohnbauten, Büros und Kleingewerbebetriebe rund um die denkmalgeschützte Marx Halle einen attraktiven Stadtteil entstehen lassen und den Wert der gerade fertiggestellten Wohnungen überdurchschnittlich steigern. Ausreichend Grünflächen sind schon alleine durch die unter Naturschutz stehende „Erdberger Stadtwildnis“ an der Nordwestseite der Liegenschaft garantiert.

Es sind nur noch sehr wenige Wohnungen verfügbar. Eine außergewöhnliche Bilanz zum Zeitpunkt der Rohbaugleiche, die die Projektqualität nicht besser unterstreichen könnte.

Spatenstich für Wohnbauprojekt Anton

Neu Marx – ein pulsierendes Entwicklungsgebiet in unmittelbarer City-Nähe und ein Hotspot für die Kreativ-, Medien-, Biotechnologie- und Start-up-Branche – wird mit dem Spatenstich von ANTON um ein weiteres, attraktives Wohnbauprojekt reicher.

Insgesamt werden in dem von der Raiffeisen Property International GmbH (RPHI) am Anton-Kuh-Weg entwickelten Projekt 9 Ateliers und 73 2- bis 5-Zimmerwohnungen errichtet, die sich durch ihre offene Bauweise, raumhohe Fensterflächen und bis zu 2,45 Meter tiefe Balkone auszeichnen.

Ausgezeichnet ist auch die Nachhaltigkeit: Als erster Wohnbau in Österreich erhielt ANTON schon im März 2017 das Platin-Nachhaltigkeitsvorzertifikat nach ÖGNI/DGNB und damit die höchstmögliche Auszeichnung. „Mit der Vorzertifizierung in Platin wird unser hoher Anspruch an Wohnbau deutlich: Attraktive Architektur, beste Standorte und eine zukunftsorientierte Bauweise, die nicht nur die Baukosten senkt, sondern auch einen ressourcenschonenden und damit auch kosteneffizienten Betrieb über Generationen hinweg ermöglicht“, meint Arch. DI Barbara Schmittner, Projektleitung, RPHI.

Auch die Wahl des Standortes spielt für die Konzeption des Gesamtprojekts eine wesentliche Rolle. „Neu Marx bietet durch seine industrielle Vergangenheit und den historischen Kern einen interessanten Mix. Der Standort wird weiterhin Unternehmen aus Forschung, Technologie und der Kreativszene anziehen. Der hochwertige und attraktive Wohnraum von ANTON ist die perfekte Ergänzung vor Ort.“, ist Dr. Karl-Maria Pfeffer, CEO, RPHI überzeugt.

In Zukunft werden mehr als 15.000 Menschen an dem Standort wohnen und arbeiten, der 2021 durch die neue Biologieuniversität zusätzlich bereichert wird. Dann sind die Bewohner in ANTON schon längst eingezogen: Die Fertigstellung des Projekts ist für Ende 2018 geplant.

Wohnbau "ANTON" (1030 Wien) bereits digital erlebbar

Eine Wohnungsbesichtigung vor Baubeginn? Mit einer Virtual-Reality-(VR)-Brille können Interessenten ihre Wunschwohnung bereits vorab virtuell erkunden und sich so leichter für ihre Wunschwohnung entscheiden.

Hat man sich auf die Bedienung eingestellt, ist der virtuelle Rundgang sehr einfach. Indem bestimmte Punkte (hot spots) im Raum anvisiert werden, erkennt der Sensor automatisch, wohin der Benutzer als nächstes gehen möchte. Sofort „bewegt“ man sich dann ganz intuitiv durch die Wohnung und das Gebäude. Diese Art von „Wohnerlebnis“ erleichtert die Entscheidung für viele Käufer immens. Mit dem Projekt ANTON setzt die RPHI in einer Vorreiterrolle ein deutliches Zukunftssignal für eine nachhaltige Immobilienentwicklung und beschreitet den Weg zu einem ganzheitlichen Nachhaltigkeitskonzept.

Auf unserer ANTON-Website finden Sie Visualisierungen, Animationen, Geschoßpläne, einen Umgebungs-Film und vieles mehr.

Für einen virtuellen Rundgang mit der VR-Brille melden Sie sich bitte unter: anton@rphinternational.com

Wohnbauprojekt "ANTON" mit Vorzertifikat in Platin durch Ögni ausgezeichnet

Unserem Projekt "Anton" (Fertigstellung 2018) wurde im März 2017 als erstes Wohngebäude in Österreich das Vorzertifikat in PLATIN verliehen. Ein Zertifikat in Platin, verliehen durch ÖGNI (Österreichische Gesellschaft für nachhaltige Immobilienwirtschaft), ist eine hoch angesehene Auszeichnung in der Immobilienbranche und wird nur herausragenden Vorzeigeprojekten verliehen. Seit 2011 sind alle Neuentwicklungen der RPHI erfolgreich zertifiziert oder vorzertifiziert.

Die RPHI errichtet mit dem Projekt Anton in einer ersten Phase 73 Wohnungen (sowohl Eigen- als auch Vorsorgenutzung) im 3. Wiener Gemeindebezirk, im Trendviertel Neu Marx. Alle Wohnungen sind nach modernsten Standards geplant. Raumhohe Fensterflächen schaffen lichtdurchflutete freundliche Wohnräume und sorgen für ein außergewöhnliches Wohnerlebnis. Sehr große Balkone mit Blick ins Grüne ermöglichen eine Ausweitung des Wohnraums ins Freie. Die großzügigen Balkone der Dachgeschoßwohnungen sind durch eine Wendeltreppe mit der eigenen Dachterrasse verbunden und auf Wunsch mit Außenküchen und (Whirl-)Pools ausstattbar.

Die Wohnhausanlage wird mit beachtlichen Grünflächen und einem riesigen Spielplatz ausgestattet. Die unmittelbar angrenzende Stadtwildnis bietet ebenso Gelegenheit für einen erholsamen Spaziergang, mit dem Rad erreicht man den Prater in nur 10 Minuten. Im Untergeschoß werden 82 Einlagerungsräume und 47 Parkplätze geschaffen, die auf Wunsch mit Steckdosen für Elektrotankstellen ausgestattet werden können.Vorgemerkte Interessenten bekommen vor dem offiziellen Verkaufsstart die exklusive Möglichkeit, die Verkaufsunterlagen ihrer Wunschwohnung zu erhalten.

Ihre Kontaktdaten zur Vormerkung senden Sie bitte an anton@rphinternational.com

Mehr Informationen zu ANTON, ÖGNI und DGNB: anton.wien, ogni.at, dgnb.de

Haben Sie Fragen?

Unser mehrsprachiges, technisch geschultes und hochmotiviertes Team ist für Sie da!

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Terms and conditions

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.