Zum Hauptinhalt wechseln
Student Residency

Studenten-Wohnheim

  • Wien, Österreich
  • Studentenwohnheim (418 Einzel- und Doppelzimmer)
  • 48 Serviced Appartments
  • Shop- und Büroflächen
  • 19.200 m²
  • Fertigstellung geplant Wintersemester 2024/25

Galerie Studentenwohnheim

Meilensteine zum Projekt Studenten-Wohnheim

Die Dachgleiche wurde gefeiert!

Ende Jänner wurde gemeinsam mit dem Generalunternehmer WRS Energie- u. Baumanagement zur Gleichenfeier des neuen Studentenwohnheims eingeladen, welches am Areal Neu Marx im dritten Wiener Gemeindebezirk entsteht. 

Das Studentenwohnheim mit 418 Einzel- und Doppelzimmern wird bereits zu Beginn des kommenden Wintersemesters 2024 bezugsfertig sein. Im ersten Quartal 2025 werden dann auch die 48 Serviced Apartments sowie Shop- und Büroflächen fertiggestellt sein. Alle Wohneinheiten werden voll möbliert vermietet. Das Gebäude verfügt außerdem über mehrere Fitness-, Musik- und Mehrzweckräume sowie eine große Terrasse, die von den Mietern genutzt werden können. 

„Das Konzept des Studentenwohnheims am Areal Neu Marx entspricht den modernen und flexiblen Lebensentwürfen junger Studierender. Ob Serviced Apartments für Kurzzeitmieter, die Büroflächen in den oberen Geschossen oder die geplanten Shops in der Erdgeschosszone - der gesamte Mix an unterschiedlichen Nutzungsmöglichkeiten zielt auf die optimale Erfüllung der Bedürfnisse der zukünftigen Mieter ab“, so Karl-Maria Pfeffer, CEO der RPHI.

Die RPHI setzt bei diesem Projekt neue Maßstäbe hinsichtlich Nachhaltigkeit. Das Heiz- und Kühlkonzept für das Objekt funktioniert ohne jegliche Emissionen aus fossilen Brennstoffen und wird über Grundwassernutzung, Wärmepumpen, dachflächendeckender Photovoltaikanlage und Bauteilaktivierung bewerkstelligt. Damit unterstreicht die RPHI ihre Vorreiterrolle betreffend baulicher Klimaschutzmaßnahmen. Selbstverständlich berücksichtigt das Projekt die EU Taxonomie Empfehlungen und es wird, wie bei allen RPHI Neubauprojekten seit 2011, zumindest eine Gold-Zertifizierung durch ÖGNI (Österreichische Gesellschaft für nachhaltige Immobilienwirtschaft) angestrebt.

Als Generalunternehmer fungiert die WRS Energie- und Baumanagement GmbH. Die Generalplanung stammt vom Architekturbüro Burtscher - Durig ZT GmbH aus Wien. Um den erfolgreichen Betrieb des Studentenwohnheimes wird sich der erfahrene Betreiber MILESTONE kümmern.

Ebenfalls am Areal Neu Marx in unmittelbarer Nachbarschaft zum Studentenwohnheim errichtet die RPHI zurzeit gemeinsam für die Europäische Handball Föderation das „European Handball House“ als neues Headquarter. Beide Projekte sind Teil des „Stadtquartier@WienArena“, das insgesamt ein Volumen von 50.000 m² in fünf Bauphasen umfasst und bis zum Ende des Jahrzehntes in unmittelbarer Nachbarschaft der neuen Wien Arena entsteht. 

CEO Klaus Wurz und Projektleiterin Jennifer Jörg von der WRS, CEO Karl-Maria Pfeffer RPHI
CEO Klaus Wurz und Projektleiterin Jennifer Jörg (WRS), CEO Karl-Maria Pfeffer (RPHI) © WRS Energie- und Baumanagement
WRS Energie- und Baumanagement GmbH (auf dem Foto CEO Klaus Wurz und Projektleiterin Jennifer Jörg von der WRS, CEO Karl-Maria Pfeffer RPHI)
© WRS Energie- und Baumanagement

RPHI errichtet ein neues Wohnheim für Studierende mit 418 Einzel- und Doppelzimmer in Neu Marx

Darüber hinaus sind 40 Serviced Appartements sowie Shops und Büroflächen am Standort geplant.

Am Areal Neu Marx im dritten Wiener Gemeindebezirk wird bereits seit Jänner 2023 fleißig gearbeitet, denn hier soll bis zum Wintersemester 2024/25 ein neunstöckiger Neubau mit 418 Einzel- und Doppelzimmer, 40 Serviced Appartements sowie Shop- und Büroflächen entstehen. Alle Wohneinheiten werden voll möbliert vermietet und sind somit eine komfortable und vor allem auch einfache Möglichkeit, um in der Millionenstadt Wien Fuß zu fassen. Zusätzlich können mehrere Fitness-, Musik- und Mehrzweckräume sowie eine große Terrasse genutzt werden.

„Jedes Jahr entscheiden sich tausende junge Menschen aus der ganzen Welt für ein Studium in Wien und die Nachfrage nach hochwertigem Wohnraum ist daher gerade unter Studierenden besonders groß. Mit diesem neuen Angebot in bester Lage wollen wir leben und studieren in Wien einfacher machen und freuen uns, dass wir auch die richtigen Projektpartner gefunden haben, um diese Vision umzusetzen,“ so Karl-Maria Pfeffer, CEO der RPHI, die als Projektentwickler tätig ist.

Bei der Projektentwicklung wurde besonderes Augenmerk auf ein nachhaltiges Gesamtkonzept mit soziokulturellem Mehrwert, energieeffizienter Bauweise und ökonomisch sowie ökologisch nachhaltiger Nutzung gelegt. Durch thermische Bauteilaktivierung wird ein besonders angenehmes Arbeits- und Raumklima geschaffen. Die auf dem Dach geplante PV-Anlage wird die laufenden Betriebskosten reduzieren.

Die Generalplanung für das Projekt stammt vom renommierten Wiener Architekturbüro Burtscher Durig ZT GmbH. Als Generalunternehmer ist die WRS Energie- und Baumanagement GmbH tätig. Mit dem Betrieb des Wohnheimes wurde die MILESTONE Operations GmbH beauftragt, die bereits an drei Standorten erfolgreich in Wien tätig ist.

Haben Sie Fragen?

Unser mehrsprachiges, technisch geschultes und hochmotiviertes Team ist für Sie da!

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Terms and conditions

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.